KiWAMi Spirit

Geboren in Neuseeland, entworfen in Frankreich

Wussten ihr, dass der Triathlon bereits um 1920 in Frankreich erfunden wurde? Seitdem fand jährlich ein Rennen, genannt „Les Trois Sports“, bei Joinville le Pont statt. Es bestand aus einem 3-km-Lauf, einem 12-km-Radwettbewerb und der Überquerung des Flusses Marne. Nach 1934 wurde es allerdings wieder still um den Multisport, bis er Mitte der 1970er in Amerika wiederentdeckt wurde.
„Wir selbst entdeckten den Triathlon Anfang der 1990er als enorme Bereicherung unseres sportlichen Lebens. Nachdem wir viele Jahre ausschließlich Kacheln gezählt hatten bzw. auf der Tartanbahn im Kreis gelaufen waren, glich der Triathlon der Entdeckung einer neuen Freiheit und einer neuen Perspektive, um international als Profi-Athleten an den Start zu gehen.“
Craig (der Kiwi), ein ehemaliger Leistungsschwimmer, wurde einer der weltweit besten Triathleten auf der olympischen Distanz und zu einer wichtigen Stütze des neuseeländischen Triathlon Teams. Craig startete 2000 beim ersten olympischen Triathlonwettbewerb für Neuseeland, wurde 2001 WM Dritter und war 2002 auf Platz 1 der ITU-Weltrangliste. Hélène (die Amie) hängte ihre Leichtathletik-Karriere als 800m und 1.500m Läuferin an den Nagel und spezialisierte sich auf die Triathlon-Langdistanz. Hélène wurde mehrfache französische Triathlonmeisterin, erzielte als Mitglied der französischen Triathlon-Nationalmannschaft von 1994 bis 2003 zahlreiche Top-Platzierungen und beendete ihre Profi-Laufbahn 2003 mit dem Sieg beim Ironman® Frankreich sowie einem Platz sechs bei der ITU Langdistanz-Weltmeisterschaft.

"In unserer Zeit als Profis haben wir oft erfahren, dass die Triathlonbekleidung meist nur ungenügend den Anforderungen von uns Sportlern genügte. Deshalb starteten wir mit KiWAMi unsere nächste, ganz eigene Triathlon-Herausforderung. Schon mit unseren ersten Produkten konnten wir einige der weltbesten Triathleten überzeugen.“
"Unsere tägliche Herausforderung sehen wir in der kontinuierlichen Neu- und Weiterentwicklung von Produkten, die noch innovativer, noch komfortabler und noch schöner aussehen als je zuvor. Wie zu unserer Zeit als Profi-Triathleten ist es unser Ziel unsere Grenzen immer wieder auszuloten und uns ständig zu verbessern.“

Geschichte

Eine Erfolgsgeschichte

Erstes Logo

Gegründet 2003

Entwicklung des KiWAMi Markennamens und Aufbau des Unternehmens durch die beiden Triathlonprofis Helene Salomon (Frankreich) und Craig Watson (Neuseeland).

2004 Olympische Spiele in Athen

Erste Medaille für den Amphibian Kurzdistanzanzug durch Sven Riederer (Schweiz).

2005 Ironman Weltmeisterschaften, Kona

Peter Reid (Kanada) wird Dritter in einer Kombi aus A-Short und K-Singlet.

2005 Meistertitel für Sartrouville

Auftakt zu einer mehr als zehnjährigen Zusammenarbeit von KiWAMi und dem weltbesten Vereinsteam: Sartrouville Triathlon

2007 ITU Weltmeisterschaften in Hamburg

Daniel Unger (Deutschland) und Vanessa Fernandes (Portugal) holen sich die Weltmeistertitel in Triathlon von KiWAMi.

2008 Olympische Spiele in Peking

Laura Reback (USA) wird Vierte bei den Spielen von Peking im Wahina Max-Schwimmanzug. Ein Drittel aller Triathleten gehen in von KiWAMi gefertigter Wettkampfbekleidung an den Start.

2008 Hallo Nordamerika!

In den USA sowie Kanada nimmt der KiWAMi-Distributor die Arbeit auf.

2009 historisches Triple

Die drei russischen Starter Polyansky, Bryukhankov, Tutukin stürmen beim Weltcup gemeinsam im Amphibian 008 auf das Podest.

2010 Ein großer Schritt

KiWAMi nimmt die Fertigung und Bedruckung der KiWAMi-Produkte in die eigenen Hände.

2012 Feel the performance

Jetzt haben alle KiWAMi Abteilungen (Design, Herstellung, Druck, Vertrieb, Verwaltung und Lager) Platz unter einem Dach. Der neue Kiwami Hauptsitz im Südwesten Frankreichs befindet sich in Montardon/Pau, ganz in der Nähe der atlantischen Pyrenäen.

2013 Das Jahr des Amphibian 008

Rachel Klaamer (NED) wins the European Triathlon Championship wearing an Amphibian 008
Openback suit

2014 Bestnoten für KiWAMi

KiWAMi’s neuer Triathlonanzug Spider WS1 gewinnt den ISPO Gold Award in der Kategorie "Best Performance Base Layer".

2014 Guten Tag !

Kiwami opens a distribution site in Germany

2014 Guten Tag !

KiWAMi wird deutschsprachig. Mit einem Distributor für Deutschland, Österreich und die deutschsprachige Schweiz.

2015 auf den Siegerpodesten der Triathlonwelt

Ein besonderes Jahr für das KiWAMi-Team: Cyril Viennot (FRAU) holt den ITU-Weltmeistertitel auf der Langdistanz, Richard Varga (SVK) wird Aquathlon Weltmeister und der Südafrikaner Richard Murray ist die Nr. 3 weltweit auf der olympischen Distanz.

2016 Das Aero-Jahr!

Start frei für den SPIDER LD1 Aero, den besten aerodynamischen Triathlonanzug der Welt!

2017 Gold für Trail

KiWAMi startet mit der Equilibrium TR Short in die Welt des Trail-Running. Das einzigartige EasyFix-System für das Verstauen von faltbaren Trail-Stöcken spricht für den KiWAMi-Innovationsgeist, der mit dem ISPO Award 2017/2018 belohnt wird

Und heute

Mehr als 350 Vereine und Teams weltweit vertrauen auf die ausgezeichneten KiWAMi-Produkte in Training und Wettkampf.

Feel the performance

Kultur der Spitzenleistungen

Wir von KiWAMi glauben fest daran, dass hervorragende Produkte Athleten helfen können, ihre bestmögliche Leistung im Wettkampf abzurufen. Im Design- und Entwicklungsprozess suchen wir daher die am besten geeigneten Materialien und Technologien aus, um die Basis für Spitzenprodukte zu legen. In der Kiwami eigenen Prototyp-Fertigung, verbunden mit umfangreichen Praxistests arbeiten wir kontinuierlich daran, alle Einzelteile zu einem perfekten Ganzen zusammenzufügen.

Forschung und Entwicklung

Ein Team von Amateur- und Profi-Athleten ist tief in die Entwicklung der Kiwami Produkte involviert. Nur die jeweils besten Materialien und Stoffe ausgewählt. So entsteht Triathlonbekleidung, die ideal an die unterschiedlichsten Anforderungen der Triathletinnen und Triathleten, vom Anfänger bis hin zum Profi, und an die unterschiedlichsten Distanzen und Wettkampfformate angepasst ist.

Innovationen & Anerkennung

Eine besondere Anerkennung unserer Arbeit erfuhren wir auf der ISPO in München mit der Auszeichnung als ISPO Award Gold Winner 2014/2015 (Kategorie Best Performance Base Layer) für unseren KiWAMi Spider WS1 Trisuit.